Lucia Sturm siegt über 400 Meter und mit der 3x800 Meter Staffel

Süddeutsche Meisterschaften St.Wendel

Bei den Süddeutschen Meisterschaften der Leichtathleten der U 18 in St. Wendel war über 400 Meter auch Lucia Sturm vom TSV Moselfeuer Lehmen am Start. Aufgrund der Meldeleistungen der 14 Starterinnen galt Lucia nicht als erste Anwärterin auf den Titel, jedoch auf jeden Fall für einen Podiumsplatz. Bei Temperaturen um 38 Grad Celsius und böigem Wind startete Lucia im Finale auf Bahn 5 und hatte ihre beiden härtesten Konkurrentinnen aus Baden-Württemberg und Bayern auf den Bahnen 3 und 4 direkt hinter sich. Diese Tatsache erschwerte die Aufgabe, an diesem Tag um den Sieg mitzulaufen, da ihre Gegnerinnen sich relativ einfach an Lucia orientieren konnten.

Allerdings gelang es Lucia, wie so oft, sich voll auf sich und ihren Stärken zu konzentrieren und ihr Rennen von vorne zu gestalten. Bereits ausgangs der Startkurve überholte sie die vor ihr auf Bahn 6 gestartete Läuferin und kam so mit leichtem Vorsprung auf die Gegengerade. Hier blies den Läuferinnen ein heftiger Wind ins Gesicht, der sich bei der 200 Meter Durchgangszeit deutlich bemerkbar machte.

Lucia lag zu diesem Zeitpunkt eine Sekunde über der angedachten Richtzeit, allerdings immer noch so, dass sie das Feld mit den auf den Bahnen hinter ihr laufenden schnellen Läuferinnen kontrollieren konnte. Eingangs der Zielgeraden versuchte eine dieser Läuferinnen Lucia anzugreifen. Diesen Angriff konterte die Winningerin im Trikot des TSV mit einem starken Schlussspurt auf der Zielgeraden und lief trotz der widrigen Bedingungen souverän mit deutlichem Vorsprung in 57,25 Sekunden als Erste ins Ziel.

Nach dem Süddeutschen Titel mit der 3x800 Meter Staffel, den sie gemeinsam mit den Mädels von der Startgemeinschaft Lehmen/Diez am Wochenende zuvor in Koblenz errungen hat, darf sich Lucia Sturm nun Süddeutsche Doppelmeisterin der weiblichen Jugend U 18 nennen. Herzlichen Glückwunsch!


Sportler essen schon mal Kekse, der TSV Lehmen benutzt Cookies auf dieser Webseite. Wer weitersurft, sagt "Ja" ...
Stop, Spielregeln nochmal lesen! Ok, Hindernis sportlich überspringen!