Leichtathletik-Startgemeinschaft Lehmen/Diez mit überzeugender Leistung

Staffel-DM in Wetzlar

Für die Deutschen Meisterschaften der Langstaffeln, die am 15./16. Juni 2019 im Rahmen der Deutschen Juniorenmeisterschaften in Wetzlar ausgetragen wurden, hatte sich über 3x800 Meter der Altersklasse weibliche Jugend U 20 auch die Staffel der Startgemeinschaft Lehmen/Diez qualifiziert. Die jungen Damen von Mosel und Lahn, die allesamt noch dem jüngeren Jahrgang der U 18 angehören, waren mit der elfbesten Zeit unter den 21 gemeldeten Staffeln angereist. Aufgrund der Größe des Teilnehmerfeldes wurden zwei Zeitendläufe durchgeführt. Leider wurde das Team der Startgemeinschaft Lehmen/Diez dem von den Meldezeiten etwas langsameren Lauf zugeordnet.

Staffel-DM in Wetzlar

Startläuferin Lucia Sturm hatte nun die schwierige Aufgabe, das Tempo zu machen und gleichzeitig darauf zu achten, dass sie dabei nicht zu schnell wird und auf der zweiten Runde von den Mitkonkurrentinnen überlaufen wird. Nach dem Start setzte sich Lucia dann auch gleich an die Spitze des Feldes, allerdings nicht mit dem erhofften Tempo, so dass sie zwar bei 400 Metern das Feld anführte, jedoch deutlich über der erhofften Durchgangszeit blieb. Auch die Mitläuferinnen waren somit noch dicht an ihr dran und versuchten Lucia nun zu attackieren. Beim ersten Wechsel konnte sie knapp in Führung liegend an Benita Blöcher übergeben, die Jüngste im Team hatte nun die Aufgabe nicht zu viel Boden zu verlieren, um der Schlussläuferin Olivia Gürth noch alle Optionen offen zu halten. Dies gelang Benita ausgezeichnet! Zwar waren zwei Staffeln an ihr vorbeigezogen, allerdings nicht mit so weitem Abstand, als dass dieser von der Schlussläuferin der Staffel nicht noch einzuholen wäre. Beim letzten Wechsel übergab Benita dann mit persönlicher Bestleistung an Olivia Gürth, die nun mit etwa 30 Metern Rückstand auf die letzten beiden Runden ging. Taktisch klug teilte sie sich ihr Rennen ein und kam den beiden führenden Staffeln Schritt für Schritt näher. 250 Meter vor dem Ziel hatte Olivia die Führenden schließlich eingeholt und ging nun eingangs der Zielgeraden an diesen vorbei. Am Ende siegte das Team von Mosel und Lahn in diesem Lauf und verbesserte die eigene Bestleistung um etwas mehr als neun Sekunden!

Nun galt es den zweiten, schnelleren Lauf abzuwarten, um zu erfahren, ob die erzielte Zeit von 7.01,47 Minuten für einen Platz unter den besten acht Staffeln der U 20 in Deutschland reichen würden. In diesem Lauf zeigte sich schnell, dass fünf Staffeln sich ein wenig vom Rest des Feldes absetzen konnten und die Durchgangszeiten der anderen Läuferinnen ließen die Mienen der Stargemeinschaft Lehmen/Diez nach und nach entspannen. Noch bevor das Rennen vollständig beendet war, war klar, dass die drei sympathischen jungen Damen ihr Ziel vom Platz unter den besten acht Teams souverän erreicht hatten und das obwohl sie nicht in direkter Konkurrenz mit den schnellen Teams in einem Lauf gewesen waren. Am Ende freuten sich das Team, die Trainer und alle mitgereisten Fans über einen fantastischen 7. Platz!


Neues aus den Sportabteilungen

TSV-Kampfrichterin im Einsatz
Weiterlesen ...
Lucia Sturm erhält Einladung vom Deutschen Leichtathletik Verband
Weiterlesen ...
Deutsche Leichtathletik-Jugendmeisterschaften in Ulm
Weiterlesen ...
Lucia Sturm zweifache Süddeutsche Meisterin
Weiterlesen ...
Leichtathletikwettkämpfe in Selters und Dierdorf
Weiterlesen ...
Deutsche Meisterschaften der Langstaffeln in Wetzlar
Weiterlesen ...
Pfungstädter Laufgala
Weiterlesen ...
Deutsche Jugendmeisterschaften der Leichtathleten in Ulm
Weiterlesen ...
Leichtathletik-Rheinlandmeisterschaft Neuwied
Weiterlesen ...
TSV Moselfeuer Lehmen/Diezer TSK in Iserlohn
Weiterlesen ...
DRINGEND GESUCHT ...

Bambini-Trainerin gesucht!


Bambini-Tanznachwuchs gesucht!

Bambini-Tanznachwuchs gesucht!


Sportler essen schon mal Kekse, der TSV Lehmen benutzt Cookies auf dieser Webseite. Wer weitersurft, sagt "Ja" ...
Stop, Spielregeln nochmal lesen! Ok, Hindernis sportlich überspringen!