Leichtathletiknachwuchs des TSV mit starken Leistungen

Lea KleinLorenz Forsmann (Mitte) Zum Abschluss der Freiluftsaison starteten gleich mehrere Sportlerinnen und Sportler des TSV bei den Oranienkampfspielen in Diez. Besonders der Nachwuchs wusste dabei auf ganzer Breite zu überzeugen. Für manche war es in diesem so besonderen Jahr der erste und zugleich auch der letzte Wettkampf überhaupt. Umso höher sind die größten Teils tollen Ergebnisse einzuschätzen, die die Mädchen und Jungen des TSV erzielen konnten.

Mit Lea Klein und Emma Weinand waren in der Altersklasse W13 gleich zwei hoffnungsvolle Nachwuchstalente über 800 Meter am Start. Beide präsentierten sich hervorragend und konnten hier persönliche Bestleistungen erzielen.

In der Altersklasse M13 war mit Lorenz Forsmann ein junger Sportler am Start, der erst im Juni mit der Leichtathletik begonnen hat. Mit seinen erzielten Leistungen über 100 und 800 Meter konnte er gleich überzeugen und lässt ebenso wie Lea und Emma für das nächste Jahr hoffen.

Carolin Bolkenius, WJ U18 ging über 100 und 200 Meter an den Start. Nach einem soliden 100 Meter Rennen konnten sie besonders im abschließenden 200 Meter Lauf überzeugen und mit 27.98 Sekunden zum ersten Mal unter 28 Sekunden bleiben.

Ebenfalls in der U18 war Melina Sulzbacher über 3000 Meter unterwegs. Leider war sie nicht ganz fit und musste ihr Vorhaben einer neuen persönlichen Bestleistung schon frühzeitig begraben.

Carolin BolkeniusOhne die tollen Leistungen der bereits erwähnten Athletinnen und Athleten zu schmälern, muss die 3000 Meter Zeit unseres Lauftalentes Jannik Aldekamp besondere Erwähnung finden. In 10:25.88 Minuten konnte er seine bisherige Bestleistung um mehr als zwei Minuten steigern und gehört mit dieser Zeit zu den 50 schnellsten Läufern der M15 in Deutschland! Erwähnenswert ist dabei auch die Art und Weise, in der Jannik diese Zeit erlaufen hat. Das und die übrigen in dieser kurzen Saison erbrachten Leistungen geben Hoffnung auf weitere Leistungssprünge bei Jannik und auch bei allen anderen Nachwuchstalenten des TSV.

Ihren Saisonausstand gab in Diez auch Mittelstrecklerin Lucia Sturm, der die kurze, aber dafür sehr intensive Saison dann doch etwas in den Beinen hing. Mit soliden Leistungen über 100 Meter und über 400 Meter konnte die U20 Läuferin beide Rennen für sich entscheiden und nun in die wohlverdiente aktive dreiwöchige Erholungsphase gehen.


Pächter gesucht!

Neues aus den Sportabteilungen

Leichtathletik in Zeiten der Pandemie
Weiterlesen ...
Oranienkampfspiele in Diez
Weiterlesen ...
Talentfördergruppe des Leichtathletikverband Rheinland
Weiterlesen ...
OnTrackMeeting am Niederrhein
Weiterlesen ...
Deutsche Leichtathletik-Jugendmeisterschaften
Weiterlesen ...
Neuwied - Marktheidenfeld - Dortmund
Weiterlesen ...
Pfungstädter Lauf-Gala
Weiterlesen ...
Trotz Corona: Es geht weiter ...
Weiterlesen ...
Kassiopeia in Aktion
Weiterlesen ...
RLP-Cross-Meisterschaft
Weiterlesen ...

Was gilt ab dem 02.11.2020?

Regeln für Training und Wettkampf

Die Regierungen des Bundes und der Länder haben deutschlandweit geltende strengere Maßnahmen zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie erlassen, die ab dem 02. November und befristet bis zum 30. November gelten. Der Freizeit- und Amateursportbetrieb wird eingestellt. Die Sportstätten, Fitnessstudios und Schwimmbäder, sowohl kommunale als auch vereinseigene Sportstätten, sind geschlossen. Zulässig ist lediglich der Individualsport allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand ... Mehr lesen!


Strenge Corona-Auflagen!

Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht ...

Strenge Corona-Auflagen!


Corona-Infos

Corona... für alle Mitglieder des TSV Lehmen stehen HIER zum Download bereit!


Sportler essen schon mal Kekse, der TSV Lehmen benutzt Cookies auf dieser Webseite. Wer weitersurft, sagt "Ja" ...